Konnichi Wa to kangei sareru no naka ni Akatsuki Lovers^^
 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Meinde Gedanken zu ihren Zielen
Mo Dez 27, 2010 12:25 am von Kisame

» Deidara
So Dez 26, 2010 10:38 pm von Kisame

» Itachi
So Dez 26, 2010 10:25 pm von Kisame

» Kisame
So Dez 26, 2010 9:28 pm von Kisame

» Ich bin ZURÜCK x3
So Dez 26, 2010 9:03 pm von Kisame

» hallo auch
Mo Aug 23, 2010 9:43 pm von Gast

» Mythische Welt
Mo Mai 17, 2010 8:02 pm von Gast

» Bloody Moon
Sa Mai 15, 2010 2:53 pm von Gast

» Immer wieder sterben.. [Wochenend-RPG]
Fr Mai 14, 2010 9:22 am von Gast

» Machtkämpfe, werden am Ende alle verlieren?
Mi Mai 05, 2010 2:39 pm von Gast

» Ita's Text/Gedichte
Sa Mai 01, 2010 2:06 pm von Itachi

» Deidara´s Gedichte
Fr Apr 30, 2010 12:42 am von Deidara

» Reise ins Chaos
Mi Aug 12, 2009 4:21 am von Deidara

» Das Zwillingsschwert
Di Aug 11, 2009 2:36 am von Deidara

» Zurück kommende Finsterniss
Do Jun 04, 2009 12:20 am von Gast

Kalender
Partner
UR-Radio UR-Radio Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur Topliste

KittyShare


Teilen | 
 

 Bloody Moon

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 3:39 pm

Rutarius verdrehte genervt die Augen. "Hoer mir zu. Ich brauche diese Waffe. Und selbst wenn ich dich darum gebeten habe. Es ist mir jetzt voellig egal. Ich habe keine Lust dich zu toeten. Ich sag' es dir aber gerne nochmal. Ich bin ein Einzelgaenger. Ich bin einfach nicht geboren um zu Lieben. Und mir ist das egal. Denn die einzigen Menschen die mir in meinem ganzen Leben je etwas bedeutet haben sind vermutlich schon tot.", fauchte er Yue wuetend an und beendete seine Rede mit einer Ohrfeige. Er riss Yue die Waffe aus der Hand und drehte sich zum gehen um. "Sie gehoert mir. Sie ist das einzige was ich noch hab' von meinem Volk.", fuegte er seinen Taten hinzu.
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 3:42 pm

Yue sah aber nach der Ohrfeige nur geschockt zu Rutari. Er hatte sie geschlagen! Er hatte sie geschlagen obwohl sie die Wahrheit gesagt hatte! "D-Du bist doch krank!", sagte sie sauer darauf und hielt sich langsam ihre Wange, da diese sehr schmerzte. "D-Denk was du willst! Geh wohin du willst! I-Ich werd dich trotzdem wieder finden und dir die Wahrheit in deinen Kopf hämmern! Und wenn du nochmal eine Kopfverletzung wie diese bekommst!", sagte sie darauf und riss Rutari zu sich runter und legte ihre Hand auf seinen Kopf und suchte die Narbe welche sie schnell fand. Sie strich mit den Finger darüber "Sag mir woher du diese Nabe hast!", sagte sie laut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 3:50 pm

Er hatte Yue angegriffen, jetzt konnte sie mit ihem Kämpfen und zeigen wie stark sie war. Er würde ihr nicht mehr so herablassend begegnen doch als sie bei ihnen war hielt Yue seinen Kopf fest. Sie lies es geschehen doch dann drehte er sich einfach von Yue weg und ging. Diese Chance ergriff Kyoko und griff ihn mit ihren drei Schwertern an. Der Angriff war so stark das er wenn er seine Schwerter zückte zumindest ein zwei Meter nach hingen geschoben werden würde. Dannach würde sie mit ihrer Energetischen Fähigkeit ihre Schwerter noch mit elektrischer Energie versorgen. Sobal sie ihn dann ein einziges Mal berühren würde wär er für eine Weile geschockt und sie konnte ihn dann am Boden festhalten. Na warte, du wirst schon noch sehen wie weit du mit deiner Arroganz kommst, dachte Kyoko mit einem breiten Grinsen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 3:58 pm

Er spuerte die Energie zweier Schwerter auf ihn zuschnellen. Er grinste. Kalt. In nur wenigen Sekunden hatte er sich umgedreht und seine Schwerter schossen aus seinen Handgelenken. Er konzentrierte sich darauf so fest auf dem Boden zu stehen wie er nur konnte und stand da und erzeugte Gegendruck. "Kleines Maedchen. Glaubst du denn echt das bringt mich aus der Fassung?", grinste er, "Unterschaetze mich nicht." Er konzentrierte sich nur wenig, mehr war im Moment noch nicht erforderlich. So schnell brachte ihn nichts aus der Bahn. Wuerde das Maedchen zu weit gehen, muesste er sie vielleicht doch toeten. Verschwendung..dachte er, fand es jedoch trotz allem sehr amuesant und grinste nur breit.
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:01 pm

"HÖRT AUF ZU KÄMPFEN!", schrie sie die beiden an und rannte zu ihnen. "Es ist mir egal ob ihr das aus Spaß macht! Aber hört auf zu kämpfen! Kämpft gegen eure Feinde, aber nicht gegeneinander! Ich weiß nicht was deine Ziele sind Mädchen! Aber Rutaris Ziele sind nicht andere einfach zu töten! Ich weiß das er wissen will was andere über sein Dorf Kanua wissen!! Und wenn du Informationen hast, dann sage sie gefälligst, aber greife ihn nicht an! Er ist kein Feind! Er hat nur diese Art an sich, die man nicht ernst nehmen sollte!", sagte sie sauer und stellte sich vor Rutari. Sie breitete ihre Arme aus, als würde sie ihn schützen wollen. "Lass ihn in Ruhe!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:10 pm

Kyoko grinste nur zurück, "Du solltest mich aber auch nicht unterschätzen", jetzt bezog sie die Energie vom Mond und wurde von Sekunde zu Sekunde stärker. So schaffte sie es auch Rutari etwas zurückzudrängen aber nicht für lange den er wurde dann auch wieder stärker. Momentan waren sie noch gleich stark doch Kyoko wollte nicht dass das so blieb und deswegen sprang sie zurück und lief in einer unglaublichen Geschwindigkeit auf ihn zu, fast hätte sie auch seinen Arm erwischt doch stattdessen würde Rutari nur eine elektrische Ladung spüren. Mist, dachte sich Kyoko und machte eine geschickte Drehung damit Rutari sie nicht durch einen gegenangriff erwischen konnte. Dann fing Yue an die beiden anzuschreien doch das kümmerte Kyoko im Moment nur wenig, sie musste sich auf den Kampf konzentrieren sonst würde sie ein Problem bekommen. Doch als sich Yue in den Weg stellte schüttelte sie nur den Kopf und sagte, "Das ist nur eine kleine Aufwärmübung für uns beide". Dannach lief sie einfach nur auf die andere Seite und Yue konnte nichts daran machen durch die Energie die sie nun auch auf sich selbst übertrug wurde sie noch schneller als sonst. Sie versuchte einen neuen Angriff doch diesmal würde sie sicher von Rutari nach hingen geschleudert werden. Allerdings würde sie dann einen noch stärkeren Angriff machen bei dem ihm das gleiche passieren müsste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:19 pm

Er beobachtete sie genau. Fuer kurze Zeit -die Zeit in dem er den Stromschlag versetzt bekam- schloss er die Augen und horchte. Er horchte wo sie hinlaufenwuerde, was sie und Yue sagten und schließlich in welcher Richtung sie stand. Er drueckte Yue unsanft von sich weg. "Du stoerst gerade.", sagte er grinsend, oeffnete die Augen und schnellte zu Kyoko. "Jetzt bin ich dran.", grinste er. Er schloss kurz bevor er mit Kyoko aufeinander treffen wuerde die Augen und innerhalb von nur wenigen Sekunden bueckte er sich unter ihrer Attacke hindurch, zueckte seine Dolche und legte einen zwischen seine Zaehne. In seinen Haenden hielt er jetzt jeweils eines seiner Langschwerter und einen Dolch. Die Langschwerter gingen ueber Kreuz, direkt vor Kyokos Hals. Und von hinten beruehrte er ihren Nacken mit dem Dolch zwischen seinen Zaehnen. Er grinste.
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:24 pm

Yue stolperte darauf fast wieder über ihre Füße und sah geschockt beide nach. "Übungskampf?? Zum warm machen? Aber sich töten wollen?!", fragte sie nicht verstehend und zog ein Messer. "Sicher... Ich verstehe!! A-Aber diesen Kampf werd ich beenden! Irgendwie!", sagte sie leise und fasste die Klinge fest an. Yue atmete nur tief ein und wieder aus, während sie das Messer schnell wieder aus ihrer Hand riss. Sie schnitt sich tief in die Hand, so tief, dass das Blut schnell aus ihrer Hand floss und zu Boden tropfte. Es wurde auch immer mehr. Und alles war Absicht. "N-Na los.. Schnapp dir dein Trinken Selarius!", murmelte sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:28 pm

Als sie für Rutari quasi in der Schach Matt position stand musste sie einfach nur breit grinsen und lachte nur. Ihre Aura reicherte sie in Windeseile mit Energie an und dann lies sie frei. Er musste einen Stromschlag kriegen und dank dem Dolch und seinen Schwertern wurde es nur verstärkt. Dannach befreite sich Kyoko mit leichtigkeit und sprang auf einen Ast in der Nähe. Sie beobachte ihn jetzt ganz genau, bald müsste er sich wieder ohne schmerzen bewegen können und dann war sie auf alles vorbereitet. Doch langsam merkte sie dass sie bald nicht mehr konnte. Dann würde allerdings Maluzi für sie einspringen. Das Yue stolperte bekam sie nicht mit sie war zu sehr in den Kampf mit Rutari vertieft. Eins muss man ihm lassen kämpfen kann er, dachte sie mit einem breiten Grinsen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:36 pm

Um ihn herum blitzte es noch leicht und man hoerte es noch knistern. Zitternd stand er auf. "Nicht schlecht..!", rief er lachend, "Aber wenn du glaubst du hast mich, taeuschst du dich."
Er achtete nicht auf das Blut, war er sich doch sicher Selarius haette genug gehabt fuer eine ganze Weile. Er wusste nicht wieso, aber es war so.
Er schloss die Augen und konzentrierte sich, worauf ihn eine Energiehuelle umgab. So leicht bin ich nicht zu schlagen..dachte er mit einem fast schon daemonischen Laecheln. "So viel Spaß hatte ich schon lange nicht mehr", lachte er. Er sah zu Kyoko und in nur einem Bruchteil einer Sekunde stand er hinter hier, sie im selben Griff wie zuvor haltend, nur das er jetzt ihre Haut beruehrte und etwas mit den Klingen zudrueckte. Er packte den Dolch in seiner rechten Hand weg und lies sein Langschwert verschwinden. Zueckte aber ebenso schnell wie das Langschwert verschwunden war, seine Pistole und hielt sie Kyoko genau an die Schlefe.
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:38 pm

Yue klappte darauf nur zusammen und saß dann auf dem Boden. Sie atmete tief ein und wieder aus. Das war einfach zu viel und ihr fehlte eindeutig die Kraft. "Ich kann nichtmehr...!", sagte sie leise und lies ihren Kopf sinken. "Sollen sie kämpfen... es ist mir egal... Ich sollte mich auf was anderes konzentrieren...!", murmelte sie leise vor sich hin und sah nur zu ihrer Hand, welche weiterhin stark blutete und es vermochte auch nicht aufzuhören.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:44 pm

"Das hätte ich auch nicht erwartet", sagte Kyoko lachend doch hörte sie auf als er wieder hinter ihr stand. Sie fand es einfallslos aber gut was sollte man machen, ein selbes mal den selben Trick anwenden konnte sie nicht und langsam wurde die Aura von ihm unangenehm. Doch sie wusste schon wie sie entkommen würde, sie nahm wieder Energie vom Mond auf und schlug die Waffe von ihm weg und ebenso die anderen Waffen. Zwar hatte sie dadurch jetzt kleinere Schnittwunden doch das machte ihr nichts. Allerdings hatte ihr die erneute Energieaufnahme von einer so großen Menge schon wieder geschwächt so sank sie zu Boden. "Mist...du musst jetzt ran Kitanara", flüsterte sie. Aber vorher noch ein einziger angriff, sie steckte ihr zweites Schwert weg und konzentrierte sich auf ihr einziges Schwert. Dann schlug sie es in die Richtung Rutaris und ein Blitz erschien der den Ast durchschnitt und dort fing der Baum auch zu brennen an. Rutari würde jetzt aus der höhe hinunterfallen und sich ein paar kratzer davontragen. Inzwischen breitete sich eine Kajuk Welle aus und Kitanara Maluzi tauchte auf. Sie sah ziemlich genervt aus und sagte nur "Nicht schon wieder. Wieso muss sie den immer kämpfen", dann drehte sie sich um und sah Yue. "Verletzt gar nicht gut", sagte sie und kramte in ihrer Tasche rum und warf ihr einen Verband zu. Dannach sah sie in die Richtung wo Kyokos Gegner sein musste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:54 pm

Noch waehrend er in der Luft umher flog schloss er die Augen und sprach in Gedanken zu San: San. Deine Zeit. Sie hat ein Kajuk... Koennte interessant werden .Viel vergnuegen, mein Freund.
Nun umgab auch ihn eine Kajukwelle, jedoch eine weitaus enormere. Die Haare faerbten sich schwarz und flattertend wild in der kuehlen Luft umher.
Er hatte die ganze Zeit sein Gesicht an seine Brust gesenkt, welches sich nun erhob. Ein charmantes Laecheln, fast zum dahinschmelzen, machte sich breit. Die Augen oeffneten sich. Rot.
Elegant landete er auf dem Boden. Er sah sich um. Dort war ein Maedchen -auch sein Gedaechtnis musste leiden- welches verwundet war und etwas weiter von diesem weg, stand ein weiteres. Sie war klein. Niedlich. Wie er nun mal war schnellte er in nur einem winzigen Moment zu dieser hin, verneigte sich vor ihr, nahm ihre Hand, gab ihr einen Handkuss und saeuselte: "Madame.."

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 4:58 pm

Yue seuftzte nur und warf den Verband weg. Sie brauchte kein Mitleid, von niemanden. Nur weil sie zu dumm zum kämpfen war, da sie Gewalt hasste, brauchte sich doch trotzdem niemand um sie zu kümmern. Sie stand nur langsam auf und sah vor. "Oh San... selbst du hast alles vergessen...!", sagte sie leise, denn irgendwie hätte sie sich einen Verbündeten gewünscht, jemand der sie verstand. Dies nicht aus Mitleid, sondern weil er wusste was sie fühlte. Doch war dies wohl nicht so.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 5:02 pm

Kitanari stand verblüfft vor San und konnte es nicht fassen. Er war doch auch zum kämpfen gerufen worden und was machte dieser sie begrüßen. "Sollten wir eigentlich nicht kämpfen?", sagte sie und schaute ihm in seine roten Augen. "Nicht das ich es will Kyoko nervt mich in der hinsicht", fügte sie dann noch hinzu und zog ihre Hand weg. Das ist aber ein komischer Typ, dachte sie sich und drehte sich weg. Doch war sie achtsam am Ende war alles nur ein Manöver gewesen und ging stattdessen zu Yue hinüber. "Du kennst ihn huh? Sag mal ist der immer so drauf", fragte sie diese und sah dann zu San hinüber.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:07 pm

San sah verbluefft Kitanari nach, welche ihm einfach den Ruecken zudrehte. Noch nie war er einem Maedchen begegnet, welches ihm einfach den Ruecken zudrehte! "Ich habe keine Lust zu kaempfen. Und schon gar nicht gegen so ein sueßes Maedchen.", hauchte San nur laechelnd, charmant, wie er eben war. Er stellte sich neben die Kajuk-Dame und betrachtete Yue. "Also beim besten Willen. Tut mir leid aber ein so huebsches Maedchen wuerde ich mir doch merken, wenn ich es schon kennen wuerde..", meinte er entschuldigend zu Yue.
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:16 pm

Yue schüttelte darauf nur den Kopf und lächelte etwas, was doch sehr schmerzhaft rüber kam. Zumal sie von Rutari eine feste Ohrfeige kassiert hatte, weshalb ihre Wange etwas dicker wurde und ihr Auge wohl auch noch blau werden würde und da ihr innerlich die Seele schmerzte. "Schon ok San! Ich versteh es... d-deine Seele ist mit Rutaris Seele verbunden.. Deswegen hast du wohl auch alles vergessen!!", sagte sie lächelnd darauf und krallte ihre blutende Hand in ihr Kleid, welches an der Stelle rot wurde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:24 pm

"So ein süßes Mädchen so so...", meinte sie nur und betrachtete San. Er war für sie ziemlich schwierig einzuschätzen, den er war so direkt und übertrieb sicherlich auch oft. "Huh..", meinte sie nur und drehte sich dann wieder weg. Langsam ging die Sonne auf der Anblick wäre perfekt gewesen doch nun sah man das ausmaß des Kampfes noch deutlicher. Und Yue schien sie völlig zu ignorieren und deswegen kümmerte sie sich nicht weiter um sie. Das Mädchen hatte größere Probleme und das konnte sie auch nachvollziehen. Dann meinte sie zu San, "Anscheinend hat Kyoko und dein Freund verloren. Wenn sie uns zu keinen Kampf bewegen können". So stand sie nun grinsend da und fuhr sich durch die Haarsträhne.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:30 pm

"Nunja, meine Dame. Wie kommt es das ihr wisst das ich mit Narutarius Gedanken in Verbindung stehe und auch mit seinem Gedaechtnis und alles was ihn betrifft? Sollten wir uns doch kennen?", fragte San Yue, wendete sich allerdings ohne auf eine Antwort zu warten dem anderen Maedchen zu.
"In der Tat. In der Tat. Recht habt ihr. Mylady.", saeuselte San, "Ich wuesste nicht wieso ich kaempfen sollte. Scheint Madame doch auf nichts boeses aus. Doch bin ich Narutarius dankbar das er mich schickte. So konnte ich euch gleich kennen lernen." Er verneigte sich erneut, sehr tief, vor ihr.
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:36 pm

"Das kommt davon das ich dich und Rutari kenne! Durch den Schlag mit dem Kopf gegen den Felsen habt ihr eure Erinnerung verloren!", erklärte Yue. Doch als sie das Mädchen sprechen hörte, drehte sie sich zu ihr und verbeugte sich tief. "Bitte verzeih mir... Ich wollte dich schon vorhin um deinen Namen fragen, aber.. du.. dein anderes Ich war mitten im Kampf! Es wäre mir.. eine Freude deinen Namen und die.. des anderes Mädchens zu wissen!", bittete sie und blieb verbeugt. Sie hatte es erst jetzt mitbekommen das sie das Mädchen ignoriert hatte, was ihr normal nie passierte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:40 pm

"Du bist aber einer", sagte sie kichernd zu San. Dann wurde sie wieder ernster und sah zu Yue, "Kein Problem. Ich bin Kitanara Maluzi und meine zweite Hälfte sozusagen heißt Kyoko Yume. Und ich kenn das schon wenn sie einmal in einem Kampf ist zählt nichts anderes mehr. Aber gut sie sieht das als Training. Sie will einfach das Böse ausrotten. Das ist so ihr Ziel" Da hatte sie jetzt aber viel erzählt doch Maluzi störte es nicht weiter. Ihr war es sogar sehr Recht endlich konnte sie sich mit anderen unterhalten andererseits kannte sie die beiden kein bisschen. Und ganz ohne Grund kämpfte Kyoko normalerweise auch nicht aber wahrscheinlich war es wiedermal ein niederer Grund.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:46 pm

"Zwei huebsche, sueße Maedchen.", laechelte San. Er verneigte sich noch viel tiefer vor Yue als vor Kitanara und sagte leise: "Madame, vergebt mir das ich euch nicht mehr in Erinnerung weiß, doch moechte ich, dass ihr wisst das es mir eine Ehre ist euch kennen zu lernen."
Er mochte es so mit Frauen, Damen, zu reden. Er fand, dass sich dies so gehoerte. Ohen groß darueber nachzudenken was Narutarius sagen wuerde, wuerde er das hoeren lief er um die beiden Maedchen im Kreis. Er betrachtete beide und verneigte sich staendig vor ihnen. Irgendwann wurde ihm jedoch ein wenig schwindelig, er drehte sich einmal um sich slebst und ließ sich im Schneidersitz nieder.
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:50 pm

"Ja.. Danke! Ihr beide habt schöne Namen! SIe sind einzigartig, find ich!", sagte Yue etwas lächelnd zu Maluzi. Sie sah zu San und ihr lächeln verschwand leider wieder. "V-Vielleicht gibt es eine Möglichkeit.. das du und Rutari wieder eure Erinnerunge bekommt.. D-Das Rutari wieder einfällt was er zu mir gesagt hat.. was er mir versprochen hat..", meinte sie und sah leicht weg, denn darauf kamen ihr die Tränen. Sie hatten etwas wichtiges vorgehabt, doch kam nun das alles dazwischen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 9:57 pm

Kitanari verstand San einfach nicht und sagte nur noch, "Sag mal hast du das aus dem letzten Jahrhundert?" Dann sah sie zu Yue und seufzte das Leben war manchmal wirklich hart und Kyoko würde wahrscheinlich sowas nie wieder verstehen. Ja die Liebe war schon was verrücktes. "Wie wäre es wenn du damit aufhörst San und dich bereit auf ein nerviges etwas macht", meinte sie noch und verschwand. Stattdessen tauchte Kyoko leicht wütend auf, gleich stark...Das kann es doch nicht sein..., waren ihre Gedanken und sah dann San. Erstaunt war sie über seinen Anblick den so einen Mann hatte sie noch nicht gesehen, er hatte so etwas feminines an sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 10:09 pm

"Ich lebe schon einige Jahrhunderte, Madame", erwiederte San freundlich laechelnd. Als Yue ihn ansprach sah er etwas besorgt zu dieser: "Nunja, ich weiß es nicht. Vielleicht sollte man es alles einfach auf sich zukommen lassen. Vielleicht wuerde er es ja erneut sagen, auch wenn er sich nicht mehr erinnert."
Er striff sich durch's Haar, als er bemerkte das an Stelle von Maluzi die eigentliche Koerperbesitzerin dort stand. "Ohje. Und noch eine bezaubernde Dame. Madmoselle.", sagte er laechelnd und sprang mit einem Satz auf, um sich gleich zu verneigen. Und alle so huebsch..dachte San verwundert. War Narutarius etwa ein Frauenheld und Herzensbrecher gewesen bevor er sein Gedaechtnis verlor?
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 10:14 pm

Yue schüttelte aber nur den Kopf und sah zu Boden. "Nein.. er wird sich sicherlich niemehr daran erinnern.. n-nur wenn er davon träumen würde vielleicht.. einen Schock bekommt.. oder ich weiß nicht!", sagte sie nur leise darauf und seuftzte. "Ich bin so eine Memme...", stellte sie fest und hielt sich den Kopf. "Und sowas hat er geliebt.. s-sowas wollte er heiraten.. s-sowas wollte er zu seiner Königin machen...", murmelte sie und schüttelte immer wieder ihren Kopf. Oh Gott bin ich erbährmlich..., dachte sie sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Mo Mai 10, 2010 10:19 pm

Kyoko verdrehte die Augen und machte eine halbe Drehung zu Yue hin. Dabei schwebte ihr grünes langes Haar wunderschön in der Luft und glitzerte durch den Sonnenaufgan etwas. Dann betrachtete sie die beiden. Langsam bekam sie das Gefühl das sie im Irrenhaus gelandet war. "Also ich weis wirklich nicht was hier so los ist und ich weis auch nicht warum du und Kitanara Maluzi nicht gekämpft habt. Aber ich weis das mir langweilig ist und das ich weiter ziehen muss", mit diesen Worten ging sie dann weg. Das ganze verstand sie nicht auch war sie nicht in der Stimmung das alles zu verstehen sie wollte einfach nur etwas tun. Mehr wollte sie nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Sa Mai 15, 2010 9:32 am

Bei Yues Worten zog San eine Augenbraue in die Hoehe. Seiner Frau, seiner Koeniging? Das sieht dem alten Narutarius aber nun wirklich kein bisschen aehnlich!, dachte er sich, diesen Worten nur schwer Glauben schenkend.
Mit diesen Gedanken schloss er die Augen und lies Narutarius wieder erscheinen. Das war ihm zu heikel diese Situation.
Als Narutarius oeffnete die Gestalt die Augen. "Wurde auch Zeit du Weiberheld.", raunte Narutarius laut zu San. Er sah sich um und bemerkte das Fehlen des Maedchens gegen das er kaempfte. Ohne groß nachzuden fragte er an Yue gewandt: "Weißt du in welche Richtung sie ist? Ich muss sie etwas fragen. Es geht um meine Vergangenheit."
Nach oben Nach unten
Itachi
Suzaku
Suzaku
avatar

Anzahl der Beiträge : 73980
Alter : 26
Reputation : 3
Yen : 66732
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Bloody Moon   Sa Mai 15, 2010 1:22 pm

Yue zuckte darauf nur mit den Schultern. "Ich weiß es nicht...!", sagte sie darauf, wischte sich einige Tränen weg und ging einfach in irgendeine Richtung. Es schien als könnte sie wieder nach Hause gehen. Davor aber müsste sie erstmal aufhören mit heulen und sich benehmen. Immerhin könnte sie so nicht weiter machen. Auch wenn es ihr schwer viel, musste sie endlich lernen nicht immer in Tränen auszubrechen. Unbemerkt von allem, lief sie langsam in die Richtung, in welche das Mädchen einfach so, von jetzt auf gleich, verschwunden war. Nicht das Yue es wollte, aber es geschah einfach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bloody Moon   Sa Mai 15, 2010 2:53 pm

Kyoko war in Richtung Wald gegangen und stand nun vor einem zerbrochenen Schild. Es zeigte in drei Richtungen und sie überlegte wo sie hin sollte. In den nächsten Dörfern sind sicherlich alle schon tot. Die Dörfer hier liegen na beieinander, dachte Kyoko und sah dann noch ein Teil des Schildes. In dem Holz war etwas eingeritzt es sah aus wie eine ältere Schrift, leider konnte Kyoko es nicht lesen aber neugierig lies sie das Schild fallen und ging in die Richtung in die das Holzstück gezeigt hatte. Da bemerkte sie Schritte hinter sich anscheinend waren die anderen ihr gefolgt, so blieb sie stehen und sah sich zu den beiden um.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bloody Moon   

Nach oben Nach unten
 
Bloody Moon
Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 Ähnliche Themen
-
» Harvest Moon Bauer
» N.K. Jemisin - Dreamblood: The Killing Moon & The Shadowed Sun
» Geburtstagsgrüße vom Fairy Piece
» [RPG] Lost to the moon (25.07.14)
» Astronaut on the Moon [Revell 1:9]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Akatsuki Lovers :: RPG´s :: Allgemeine RPG´s-
Gehe zu: